Loading...

Historie

Historie

Erfahrung seit fast 70 Jahren

Die Partnerschaftsgesellschaft Reisch & Künstle geht zurück auf die von Willi Reiser 1948 in Wolfach gegründete Steuerkanzlei. Vom Start weg betreut die Kanzlei private wie gewerbliche Mandanten. Anfang der 1970er-Jahre übernehmen die Steuerberater Siegbert Reiser (bis 1998) und Manfred Reisch das Unternehmen und bauen es aus.
Seinen heutigen Namen erhält die Kanzlei 1977 durch Sozius Karl Künstle. Seit dem Zusammenschluss mit der Haslacher Steuerkanzlei Neumaier ist Reisch & Künstle mit zwei Standorten im Kinzigtal vertreten – und wird unter der Leitung von Patrick Reisch und Florian Künstle erfolgreich in dritter Generation geführt.

Die Firmengeschichte in Stichworten

1948: Willi Reiser legt den Grundstein für die Kanzlei Reisch & Künstle, die sowohl für gewerbliche als auch private Mandanten tätig wird. Auch die steuerliche Beratung von Landwirten nimmt in dieser Zeit ihren Anfang.

Anfang der 1970er-Jahre übernehmen die Steuerberater Siegbert Reiser und Manfred Reisch das Unternehmen. Mitarbeiterzahl und Mandantschaft wachsen.

1971: Karl Künstle wird als Steuerberater für die Kanzlei tätig.

1977: Es erfolgt die Aufnahme von Karl Künstle als weiterer Sozius.

1998: Nach mehr als 30 Jahren endet eine Ära: Steuerberater Siegbert Reiser scheidet aus dem Unternehmen aus.

1999: Diplom-Betriebswirt Patrick Reisch, der Sohn von Sozius Manfred Reisch, wird für die Kanzlei tätig.

2003: Steuerberater Patrick Reisch wird dritter Sozius neben Karl Künstle und Manfred Reisch.

2009: Wieder ein Generationswechsel: Manfred Reisch verlässt altershalber die Sozität. Patrick Reisch führt nun die Geschäfte gemeinsam mit Karl Künstle.

2010: Seit April ist der Einstieg in den zweiten Teil des aktuellen Generationswechsels geglückt: Florian Künstle, der Sohn von Karl Künstle, nimmt als Steuerberater und Diplom-Betriebswirt seine Arbeit für die Kanzlei auf. Seiner Tätigkeit als Wirtschaftsprüfer geht er in eigener Kanzlei nach.

2011: Die erste Ausgabe des Magazins Kalkül erscheint. Die Fachzeitschrift für Recht, Steuern und angewandte Betriebswirtschaft ergänzt die laufende Mandanteninformation per E-Mail durch ein attraktives neues Medium.

2011: Steuerberater Florian Künstle wird dritter Sozius neben Karl Künstle und Patrick Reisch.

2012: Die mittelständischen Sozietäten Neumaier (Haslach im Kinzigtal) sowie Reisch & Künstle (Wolfach) schließen sich zusammen und firmieren künftig gemeinsam als Reisch & Künstle.

2013: Karl Künstle scheidet zum 31. Dezember 2012 als Sozius aus. Aus der Sozietät wird eine Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung.

2016: Relaunch der neuen Website von Reisch & Künstle.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

SCHREIBEN SIE UNS EINE NACHRICHT